Makeover – hotter than my Hocker.

Wir haben in unserer Wohnung ein chronisches Platzproblem. Und da wir trotz Platzmangel gesellige Menschen sind, mussten wir uns bei der Wahl der Sitzmöbel etwas einfallen lassen. Klar, ein paar Stühle sind vorhanden. Aber ein neuer Trend ließ mich meine Sofa-, Stuhl-, Sesselkombination nochmal überdenken: Denn bei Gästen, man wird schließlich nicht jünger, sind Sitzgelegenheiten immer gefragter. Netterweise stellte uns jemand die Lösung zur Verfügung: Hocker eines Möbelhauses, das eine berühmte deutsche Blondine für sich werben lässt. Hier schonmal vorab das Ergebnis der Umstyling-Aktion:

double

Wenn euch interessiert, wie der Hocker vorher ausgesehen hat und was ich damit gemacht habe, könnt Ihr hier weiterlesen.

Der Status Quo

Wenig formschön und stilecht mit rotem und schwarzen Plastik bezogen, haben diese Hocker wirklich schon gute Dienste geleistet. Nach getaner Arbeit verschwinden die Hocker einfach hinter der Wohnzimmergardine, als wären sie nie dagewesen. Das ist praktisch, macht die Höckerchen aber nicht hübscher.

IMG_1888

Das Makeover mit Häkeldeckchen

Wie in jedem guten Highschool-Film habe ich es mir also zur Aufgabe gemacht, aus diesem grauen Mäuschen/schlichten Hocker etwas besonderes zu machen. Also habe ich die Häkelnadel geschwungen und diesen Hockerbezug „entworfen“. Das funktioniert so:

4 Luftmaschen anschlagen und zu einem Ring schließen.

1. Runde: 3 Luftmaschen häkeln (zählt als erstes Stäbchen) und 11 weitere Stäbchen in den Ring häkeln. Kettmasche in die erste Luftmasche, um den Kreis zu schließen.

Kreis

2. Runde: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die gleiche Masche, zwei Stäbchen in jedes Stäbchen. Am Ende der Runde: Faden abschneiden und abmaschen.

3. Runde: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die gleiche Masche, zwei Stäbchen in jedes zweite Stäbchen

4. Runde: Der Beginn der Runde ist immer gleich. In der vierten Runde häkelt Ihr nun in jede dritte Masche 2 Stäbchen.

5. Runde bis ???.Runde: Immer so weiter!

Das ganze macht Ihr so lange, bis der Kreis die gewünschte Größe erreicht hat.

unten

Am Ende habe ich eine Luftmaschenkette gehäkelt und diese durch die letzte Reihe des Bezuges gefädelt. Über den Hocker werfen, zusammenziehen, Schleife machen, fertig.

quatWeitere werden folgen!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Do It Yourself, Häkelaccessoires, Häkeln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Makeover – hotter than my Hocker.

  1. diwhat schreibt:

    Haha:-D sehr geiler Post-Titel… Und tolles neues Design für den Hocker! Lg

    • 3vordrei schreibt:

      Dankeschön! Konnte ja nur besser werden 😉 werde in den kommenden Tagen noch etwas mit Mustern experimentieren – sind immerhin noch 3 Hocker übrig!

  2. Häkel-Kaja schreibt:

    DAS werde ich mit meinem Hocker gleicher Bauart, der mich schon seit mehr als 20 Jahren begleitet, defintiv auch machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s