Let’s go to the Beach, each, let’s go get away – Strandtasche und Ankerliebe

Ja, ich zitiere die große Künstlerin Nicki Minaj und ich schäme mich auch nur ein bisschen dafür. Denn immer wenn ich diese Tasche sehe, muss ich diesen zugegebenermaßen furchtbaren Song anstimmen. Wie mein Gehirn das verantworten kann, weiß ich selbst nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich am gleichen Tag wie David Hasselhoff Geburtstag habe. Wie dem auch sei: Hier ist sie, die Badetasche aus fester Baumwolle.

AnkertascheInnen

Das maritime Design des Stoffes hat mich wieder einmal dazu veranlasst, meiner Ankerliebe zu frönen. Mit einem Stoffmalstift ist das Motiv innerhalb weniger Minuten aufgemalt. Einmal kurz überbügeln und fertig ist der Print. Was Ihr nicht sehen könnt, ist die Tatsache, dass ich leider Glitzer-Farbe anstatt schlichtem Schwarz besorgt habe. Das ist eigentlich so gar nicht mein Ding, stört mich bei dieser Tasche aber komischerweise nicht zu sehr.

AnkertascheOutdoors

Genäht habe ich die Tasche mit Oberstoff und Futterstoff nach der Anleitung von Pattydoo. Mit dem Video-Tutorial können sogar Anfänger wie ich eine echt coole Wendetasche nähen. Begleiten durfte die Tasche mich bereits an den See und sie hat sich als sehr brauchbar erwiesen. Handtücher, Buch und Sonnencreme haben locker in den riesigen Innenraum gepasst.

krummelanke

Leider habe ich in der Urlaubsstimmung vergessen, ein Taschenfoto „in Action“ zu machen. Deshalb hier nur eine kleine Impression von unserem Badetag an der „Krummen Lanke“ an meinem Geburtstag in der letzten Woche.

Achtung, Häkeltier in Sicht!

Wenn Ihr bis hierhin gelesen habt, möchte ich ankündigen, dass in den nächsten Tagen wieder ein Amigurumi auf dem Blog zu sehen sein wird. Back to the Roots, sozusagen. Wurde mal wieder Zeit! Hier ein paar Tipps: Es ist weiß und in „Natura“ (sofern man davon sprechen kann) sehr groß. Und es hat ein sehr prominentes Körperteil. Na, was wird es?

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anker, Do It Yourself, Nähen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Let’s go to the Beach, each, let’s go get away – Strandtasche und Ankerliebe

  1. goyls schreibt:

    superschöne tasche 🙂

    • 3vordrei schreibt:

      Vielen Dank! Ein Profi wie Du hat die bestimmt in unter einer Stunde fertig 🙂

      • goyls schreibt:

        ach nein, mit zuschnitt und so brauch ich schon ne stunde. ich bräuchte für den anker allein schon ne stunde, da ich null zeichnen kann 🙂

        aber danke 😛 das ist sehr süss. finde die tasche halt echt super super toll. haste ganz toll gemacht 🙂

  2. jessaherself schreibt:

    Hihi, ich glaub, ich weiß es schon 😛
    Die Tasche sieht sehr schick aus und alles Liebe nachträglich!

    • 3vordrei schreibt:

      Dankeschön! Du verflixter Detektiv 😉 morgen wirst du erfahren, ob du richtig lagst. Bei deiner Kombinationsgabe bin ich mir aber ziemlich sicher…

  3. Pingback: Schick und schnell – Schablonieren auf Stoff | useless trinkets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s