3vorDrei und das bewegte Bild – Häkeltricks #1: Der Fadenring

Bibber, zitter. Heute habe ich etwas weiche Knie, während ich diesen Beitrag tippe. Ich bin ja sonst kein schüchterner Mensch. Aber so ein Video von sich online zu stellen, bedarf schon einiger „Cojones“, finde ich jedenfalls. Nette Leserinnen haben es aber mit ihren lieben Kommentaren und Nachfragen geschafft: Ich bin nun über meinen Schatten gesprungen und habe Euch ein kleines Tutorial gedreht. In dem Video erfahrt Ihr, wie ich alle meine Amigurumis aka Häkeltierchen beginne.

Ich hoffe, das Video kann Euch ein wenig weiterhelfen! Würdet Ihr gerne weitere Videos zum Thema Häkeln sehen? Bevor Ihr die Frage beantwortet, guckt es Euch einfach an 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amigurumis, Häkeln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu 3vorDrei und das bewegte Bild – Häkeltricks #1: Der Fadenring

  1. jessaherself schreibt:

    Gut, dass du Cojones hast! Ein tolles Video hast du da gemacht! Ich würde gern mehr schreiben, aber ich gucke gerade wie der Hai 😛 Wooooow!

  2. 3vordrei schreibt:

    Awww, dankeschön! Ich bin natürlich noch nicht richtig zufrieden damit – aber noch beherrscht die Technik mich und nicht ich die Technik 😉

  3. goyls schreibt:

    coooool. jetzt könnte sogar ich es fast schaffen. ich muss das unbedingt ausprobieren. und du klingst doch total netttttt :)))

  4. 3vordrei schreibt:

    You go girl – du kannst es schaffen! Und danke für das Kompliment 🙂

  5. pzychobunny schreibt:

    Ein tolles Video 🙂 Ich hab meine Amigurumis bisher immer mit zwei Luftmaschen angefangen und in die dann die festen Maschen gehäkelt, weil ich die ewig lang geschriebenen Anleitungen meist nicht verstanden hab (die möglichst einfach sein sollten, weshalb da immer was mit linker und rechter Hand stand und ich als Linkshänder dann völlig verwirrt war ;)). Das nächste Mal mach ichs mal mit Fadenring – ich glaub, den hab ich dank deines Videos auch endlich verstanden!

    • 3vordrei schreibt:

      Oh, vielen Dank! Ich war wirklich etwas aufgeregt, was Ihr dazu sagt :D. Als Linkshänder sind solche Anleitungen bestimmt immer sehr kompliziert zu lesen – visuell ist es da wirklich etwas leichter. Die Luftmaschenvariante funktioniert auch super. Aber ich finde, dass der Fadenring bei mir immer etwas „ordentlicher“ aussieht.

  6. Frau Tonari schreibt:

    Hach, der Hai.
    (Schade, dass ich vergaß, ihn vor kurzem mit nach Barcelona zu nehmen. Er hätte seine Blogpremiere haben können. Mist.)

  7. 3vordrei schreibt:

    Hihi, das kenne ich! Sein Zwilling (und ich natürlich auch!) freuen uns immer sehr über ein Wiedersehen auf Deinem Blog 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s