Comfort-zone, Kartenkult und Häkelherzen

Heute gibt’s zur langsamen Eingewöhnung wieder einen kurzen Post von mir! Ich bin der Häkelnadel kurzzeitig abtrünnig geworden und habe mich zur Abwechslung mal im Kartenbasteln versucht. Nun mag man sich fragen: „Warum tut sie das? Sie kann ja noch nicht mal leserlich schreiben!“ Nun, ungewöhnliche Umstände erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen – denn Piet ist nicht irgendwer, sondern ein ganz frischer Erdenbürger. Deshalb musste neben Whatsapp, Telefon und eMail also eine richtig echte Karte her.

piet

Jessa, von useless trinkets, sagte mir schon des Öfteren, dass die Kunst des Kartenbastelns gar nicht so schwer sei – so ganz mag ich ihr das nicht glauben. Nicht, weil meine Karte in der Gestaltung so schwierig gewesen wäre. Sondern einfach, weil ihre Karten um so vieles besser und aufwendiger aussehen. Für den Anfang bin ich aber ganz zufrieden mit meiner ersten Karte, Label-Maker sei Dank! Und ein bisschen bin ich dann doch bei meinen Leisten geblieben: Bei den Häkelornamenten habe ich mich gleich etwas heimischer gefühlt! Und ganz vielleicht bin ich doch auf den Geschmack gekommen – das wird jedenfalls nicht die letzte Karte dieser Art gewesen sein!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Do It Yourself, Häkeln abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Comfort-zone, Kartenkult und Häkelherzen

  1. vivilacht schreibt:

    die ist richtig lieb geworden, mit den Haekel Herzen.
    Ich bin gerade dabei, den Shark fertig zu machen. Muss nur noch Fuellmaterial von meinem Sohn bekommen, gehaekelt ist er fertig. Meine Ketten habe ich um Fruehlingsfarben erweitert und die sind immer noch der Schlager bei den Maedchen.

    • 3vordrei schreibt:

      Hallo Vivi! Ich freue mich wirklich immer wieder auf’s neue, dass deine Mädels die Ketten so mögen. Ich bin gespannt auf die „Sommerkollektion“! Kleiner Tipp für das Füllmaterial: Ich zerstöre regelmäßig günstige IKEA-Kissen, und nutze den Inhalt für meine Tierchen. Kostet wenig und funktioniert wunderbar 🙂

      • vivilacht schreibt:

        mein Sohn hatte mal Fuellmaterial gekauft und nicht benutzt, das hatte er mir gestern Abend gebracht. Als er seine kleine Tochter bei mir abholte.

  2. goyls schreibt:

    oh aber so finde ich es ja auch schön. eine karte mit häkelapplikationen 🙂

  3. Miriam Persch schreibt:

    Die wird Piet gefallen 🙂 Die Häkelherzen sind toll!

    • 3vordrei schreibt:

      Vielen Dank für das Kompliment! Ich habe ja noch keine Kinder – aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob Piet so etwas überhaupt schon zu schätzen weiß ;-). Ich schreibe wohl vorsichtshalber auch noch eine Karte an die werten Eltern!

  4. jessa herself schreibt:

    Piet wird die Karte lieben. Ich geh mir jetzt die Röte aus den Wangen stempeln 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s