Ankerliebe – Häkelmuster

Am heutigen Feiertag habe ich ein weiteres Herzensprojekt für Euch. Anker sind ja gerade DER Internettrend – und auch ich bleibe davon natürlich nicht verschont. Deshalb habe ich meine zwei Lieben hier miteinander vereint – in einem Häkel-Anker! Das Muster wird in Reihen gehäkelt und abgesehen von festen Maschen, müsst ihr lediglich fit in Sachen „Büschelmaschen“ sein. Wenn ihr nicht sicher seid, frischt das Wissen vielleicht noch einmal auf – es gibt bereits zahlreiche, gute Anleitungen dazu. Büschelmaschen verstanden? Dann kann es auch schon losgehen!

Anker.jpg

Ihr braucht

  • eine Häkelnadel (Stärke 2,5 bis 3)
  • Baumwollgarn in passender Stärke
  • ggf. noch eine Nähnadel zum Vernähen des Fadens

So funktioniert’s

Ihr häkelt in Reihen und beginnt mit einer Reihe von 31 Luftmaschen, dann häkelt ihr eine Wendeluftmasche, wendet das Gehäkelte und häkelt in der nächsten Reihe ebenfalls 31 Maschen. Diese ungerade Zahl ist wichtig, damit das ganze schön achsensymmetrisch ist (na, in Geometrie aufgepasst?), denn die „Basis“ des Ankers muss sich natürlich genau in der Mitte befinden.

In Reihe 3 wird es dann ernst – ihr beginnt mit dem Muster und fangt dabei von unten an. Dafür gibt es eigentlich nur 2 Dinge zu beachten:

  1. Die Noppen bestehen aus Büschelmaschen aus 4 gemeinsam abgemaschten halben Stäbchen (Anleitungen gibts dafür auf YouTube!)
  2. Die Noppen werden immer in jeder Rückreihe (also in jeder ungeraden Reihe) gehäkelt, das Muster entsteht also auf der anderen Seite. Die nächste Reihe häkelt ihr einfach eine feste Masche in jede Masche (siehe Muster).
  3. Um dem Muster optimal zu folgen, ZÄHLT IN JEDER MUSTERREIHE GENAU NACH, WO DIE BÜSCHELMASCHEN HINGEHÖREN- das macht vieles leichter :-).
  4. Folgt dem Muster, dann wird alles gut!

Hier nun meine professionelle Zeichnung:

Ankermuster_Dots.jpgIch frage mich nur, was man dann mit dem fertigen Produkt anfängt – momentan liebäugele ich noch mit einem Ankerkissen aus verschiedenen Häkel-Quadaten. Was meint ihr? Any Ideas?

Ich freue mich über eure Ideen und wünsche euch einen schönen, freien Rest-Montag!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ankerliebe – Häkelmuster

  1. Kerstin schreibt:

    Sieht super aus. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s